„hört, hört!“- Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen treffen sich

Wir treffen uns:
i.d.R. am letzten Montag eines Monats von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr.

Wo:
Im Tagungsraum der Kirchlichen Sozialstation Malsch e.V.
Muggensturmer Straße 6 b . 76316 Malsch
Im 1. OG

Das Anliegen der Gruppe ist es,
– Betroffenen einen Ort für Ihre Anliegen und offenen Fragen zu bieten und einen Austausch zu ermöglichen
– die Interessen von hörgeschädigten Menschen zu vertreten und auf Missstände aufmerksam zu machen.

Wir bieten mehrmals im Jahr Vorträge zu interessanten Themen an.

Termine 2018
26. März, April entfällt, 28. Mai, 25. Juni, 30.Juli, August: entfällt, 24. September, 29. Oktober, 26. November und Dezember entfällt

Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige

„Manche Menschen wissen nicht, dass sie ein Geschenk des Himmels sind.
Sie wüssten es, würden wir es ihnen sagen.“
(Petrus Ceelen)

Pflegende Angehörige gehen oft bis an ihre Grenzen…
… und manchmal auch darüber hinaus!

Dieses Angebot dient der Information und dem Austausch von pflegenden Angehörigen über ihre Ängste, Fragen und Erfahrungen mit dem/der kranken Partner-in, Angehörigen oder Freunden.
Unter der Leitung einer Mitarbeiterin der Kirchlichen Sozialstation Malsch e.V. treffen sich einmal im Monat pflegende Angehörige.

Wann und Wo: Termine 2018
am 2. Mittwoch im Monat von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
in den Räumlichkeiten der Kirchlichen Sozialstation Malsch e.V.,
Muggensturmer Straße 6 b, 76316 Malsch, 1.OG

10. Januar, 14. Februar, 14. März, 11. April, 9. Mai, 13. Juni
11. Juli, 12. September, 10. Oktober, 14. November, 12. Dezember

Ihre Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig davon ob sie einen Pflegedienst beauftragen und welchen!
Tanken sie Kraft durch eine kurze Auszeit.

Gewinnen Sie Sicherheit durch die Möglichkeit unsere Mitarbeiterin um Rat zu fragen und im Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen.
Lernen sie Neues durch den kurzen inhaltlichen Schwerpunkt bei jedem Treffen