Unser Auftrag

Wir stehen in der Tradition der Krankenpflegestationen der Ordensschwestern, die schon vor über 100 Jahren kranke Menschen in ihren Wohnungen besuchten und pflegten. Die Kirchliche Sozialstation Malsch setzt die Arbeit der ambulanten Kranken- und Altenpflege fort und führt sie in verstärktem und erweitertem Umfang weiter.

Unser Ziel

Ein Leben im Alter würdevoll ermöglichen.

Unsere Sozialstation

Die Kirchliche Sozialstation Malsch e.V. wird getragen von den Krankenpflegevereinen Malsch, Sulzbach, Völkersbach und Waldprechtsweier, sowie der katholischen Kirchengemeinde. Mit der evangelischen Kirchengemeinde sind wir partnerschaftlich verbunden.

Wir sind Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen.

Angeschlossen sind wir dem Caritasverband der Erzdiözese Freiburg und sind Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft der Altenhilfe, Hospizarbeit und Pflege im Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg.

Pflegeleitbild

Gemeinsam finden wir die ideale pflegerische Versorgung

Wertschätzung
Die Achtung und Wertschätzung der Person ist uns bei unserer Arbeit ein wichtiges Anliegen. Dabei orientieren wir uns an dem christlichen Menschenbild und ethischen Grundsätzen.

Individualität
Wir betreuen und pflegen Sie individuell zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung und lassen Sie mit Ihren Bedürfnissen und Wünschen nicht allein.

Lebensqualität
Um Ihre Lebensqualität zu sichern, ermöglichen wir Ihnen eine angenehme und Ihrer Lebenssituation angepasste Pflege. Sie bekommen Beratung und Unterstützung in allen Bereichen.

Professionalität
Unsere hohe fachliche Kompetenz sichern wir durch regelmäßig Fort- und Weiterbildungen, somit können Sie sich auf unsere Professionalität täglich verlassen.

Sicherheit
Wir möchten Ihnen ein sicheres Gefühl und Geborgenheit in Ihrer gewohnten Umgebung bieten und stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

image-divider

Unsere Kirchen

image-divider

Unsere Pflegedienstleitung

links: Rita Doczkal, rechts: Viola Bender

links: Rita Doczkal, rechts: Viola Bender

Pflegedienstleitung und ihre Stellvertreterin